Ihr Partner für profitable Unternehmensentwicklung

Bericht vom Global Management Team Meeting - Webkonferenz vom 20.07.2018

am .

Mitte April 2018 fand der Auftakt für das Global Strategy Meeting (GSM) der IMIG Group  in Friedrichshafen statt. Hier trafen sich alle Geschäftsführer der IMIG für 3 Tage, um gemeinsam das einheitliche strategische Zukunftsbild der IMIG Group zu erarbeiten.

Ergebnis dieses Treffens war unter anderem, das GSM in dieser Form jährlich an wechselnden Standorten weiterzuführen. Um zwischenzeitlich die aktuellen Stände der jeweils festgelegten Teilziele und Ziele zu überprüfen, wurde auch beschlossen, dass sich das Global Management Team (GMT) regemäßig pro Quartal gegenseitig über die aktuellen Stände  in einer zweistündigen Webkonferenz informieren wird.

Die erste GMT-Webkonferenz fand Mitte Juli 2018 statt. Hier wurden die seit April 2018 realisierten Fortschritte zur Erreichung der Ziele ausgetauscht.

Beispielhaft wurde im  Marketingbereich eine Roadmap entwickelt, um die einzelnen Schritte hin zu einem einheitlichen Auftritt  der IMIG Group und deren Prioritäten  aufzuzeigen. Ein sehr umfangreiches Projekt ist hierbei der Relaunch der Corporate Website für alle Standorte. Diese wird für die gesamte IMIG Group an die neuen Standards angepasst und unter Usability Aspekten modernisiert werden. Ein erster Konzeptentwurf ist bereits in diesem Web-Meeting präsentiert worden. Das dafür verantwortliche internationale Projektteam wird dieses Konzept zur Reife führen.

Zwei weitere und weltweit sehr wichtige Themen sind Future Mobility sowie Industrie 4.0.
Aufgrund der Bedeutung  wurde jeweils ein internationales IMIG Team zusammengestellt, das die Potenziale eingehend beleuchtet und Perspektiven für unsere Kunden erarbeitet.

Future Mobility wird  zunehmend unsere Mobilität beeinflussen und stellt insbesondere die Autoindustrie vor enorme Veränderungen: E-Mobility, Connected Cars, Car-Sharing, App-basierte Geschäftsmodelle, autonomes Fahren etc. Durch diese Veränderungen befindet sich die gesamte Wertschöpfungskette der Autoindustrie in einem elementaren Wandel. Wir freuen uns darauf, unsere Kunden weltweit auf diesem Weg bei Pilotprojekten zu begleiten und mit unserem Knowhow zur erfolgreichen Umsetzung beizutragen.

Industrie 4.0 – Die Produktion wird individueller und komplexer durch Vernetzung und Austausch von intelligenten Maschinen untereinander. Aufgrund der enormen Herausforderung für jedes Unternehmen, das bereit ist, sich diesem Wandel zu unterziehen, gilt es oftmals, die „Absprungbasis“ zu überprüfen, d.h. den Status der Bereitschaft des Unternehmens zu untersuchen. Wir helfen mit der Expertise unseres weltweiten Teams bei anstehenden Umsetzungsschritten hinsichtlich Industrie 4.0 und freuen uns auch hier auf eine gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Silke Laubert
Marketing - IMIG Industry Consult GmbH, Germany

Kontakt

IMIG AG
Poststraße 35-37
D-71229 Leonberg
Tel.: +49 (0) 7152/92846-0
Fax: +49 (0) 7152/92846-20
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!